Flüchtling

Da die Deutschen einen Angriff der Alliierten erwarten, geben sie am 27. September 1944 den Befehl, Overloon und die östlich davon gelegenen Dörfer unverzüglich zu evakuieren. Ein Strom von Flüchtlingen setzt sich in Bewegung. Dieses Dorf, Holthees, hat 420 Einwohner. Hier bietet man ungefähr 1500 Flüchtlingen ohne zu Murren eine Bleibe. Doch am 30. September wird auch Holthees bombardiert. Die Einwohner und die Flüchtlinge werden gezwungen, weiterzuziehen. Unter ihnen ist auch Jan Henckens.

Da die Deutschen in diesem Gebiet einen Angriff der Alliierten erwarteten, wurde am 27. September die unverzügliche Evakuierung der Bevölkerung befohlen. Overloon und die östlich davon gelegenen Dörfer mussten innerhalb weniger Stunden geräumt werden. Die gut 3000 Evakuierten wurden in den Dörfchen Holthees, Maashees und Smakt untergebracht.

Vluchteling holtes

Hören Sie sich diese Geschichte an der Hörstation der Liberation Route Europe in Holthees an.

Liberation Route Europe Hörstation 118
Mariakapel Holthees

Am 30. September jedoch wurde auch Holthees von den Engländern bombardiert. Zwölf Menschen starben, und viele wurden verwundet. Der Schaden an den Wohnhäusern und Gebäuden war groß. Sowohl die Bewohner von Holthees als auch die Flüchtlinge wurden gezwungen, weiterzuziehen, diesmal in Richtung Venray.

Das Dorf Holthees in Brabant bildet zusammen mit dem Dorf Smakt in Limburg eine Gemeinde. Zwei Provinzen, zwei Gemeinden, eine Gemeinschaft. Auf dieser Weise ist die Verbindung von Venray zu den umliegenden Dörfern über die Provinzgrenze hinweg zu spüren.

Strecken zu dieser Geschichte

Radstrecke ‚Venray-Overloon‘

Radstrecke ‚Venray-Overloon‘

Gedenken Sie den Schlacht von Venray und Overloon während einer Radtour zwischen den beiden Dörfern, die Sie entlang 10 Orte mit einem bezug zum Zweiten Weltkrieg führt.

Zur Strecke
Radstrecke ‚Kriegsgeschichte am Rande der Peel‘

Radstrecke ‚Kriegsgeschichte am Rande der Peel‘

Überall in der Umgebung von Overloon und Venray gibt es noch Spuren des Zweiten Weltkrieges. Diese Strecke führt Sie entlang der Erinnerungsorte, die an die vielen Kämpfen, die Befreiung und die Menschen, die für unsere Freiheit ihr Leben gegeben haben, erinnern.

Zur Strecke

Laden Sie die einzigartige App herunter und erleben Sie die Vergangenheit!

Die kostenlose Venray-Remembers-App zeigt die Vergangenheit, wie Sie sie noch nie gesehen haben. Laden Sie die App herunter, steigen Sie ins Auto oder auf das Fahrrad, oder gehen Sie zu Fuß und folgen Sie einer schönen Strecke in De Peel. Befolgen Sie die Anweisungen in der App, um an den angegebenen Stellen ein Augmented-Reality-Video in die Umgebung zu projizieren zu können und in die an entsprechender Stelle stattgefundene Geschichte einzusteigen.

Betrachten Sie mittels dieser einzigartigen App die Kriegsgeschichte aus verschiedenen Perspektiven. Es ist eine moderne Art, jüngere und ältere Menschen die Geschichte auf positive Weise wiedererleben zu lassen. Damit wir nicht vergessen!

Weitere Informationen zur App finden Sie hier.

Download de Venray Remembers app